KFZ Gutachter Hamburg

Kfz Gutachter Hamburg

Ihr Schadengutachten noch heute*:

  • Keine Anfahrtspauschale, keine Kosten

    Unsere Gutachterrechnung wird zu 100% von der Versicherung des Schadenverursachers bezahlt

  • Wir sind so schnell wie möglich

    auch bei Ihnen in Hamburg und Umgebung

  • 24 h erreichbar

    Auch abends und am Wochenende

Wir verstehen uns als lösungsorientierter Servicedienstleister im Auftrag des Kunden.

Bei der Fülle an KFZ-Gutachtern möchten wir unsere Kunden nicht nur durch Schnelligkeit überzeugen, sondern auch durch Freundlichkeit und einen weiter fassenden Service.

Wir rufen Sie auch zurück:

Die Hansestadt Hamburg ist nicht nur wunderschön, hier boomt auch die Wirtschaft. Kein Wunder also, dass in dieser Großstadt auch verkehrstechnisch tagtäglich jede Menge los ist. Aus diesem Grund passieren auf den Hamburger Verkehrsstraßen natürlich mehr Verkehrsunfälle als in kleinen Dörfern, in denen die Straßen nahezu leer sind. Sobald man nicht selbst Schuld am Unfall hat, so sollten Geschädigte selbst die Initiative ergreifen und durch ein Sachverständigenbüro einen Gutachter beauftragen. Ein Sachverständiger hat nun die Aufgabe, die Beweissicherung durchzuführen, ein Unfallgutachten zu erstellen sowie anderer wichtiger anfallende Beweise zu sichern. Wenn Sie auf der Suche nach einem Kfz Gutachter in Hamburg sind, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

Die häufigsten Unfallursachen in Hamburg

In einer Großstadt wie Hamburg gibt es natürlich vielmehr Unfallursachen. Welche das sind, haben wir für Sie herausgefiltert, so dass Sie noch vorsichtiger sein können.

Touristen als Ursache für den Unfall

Die Stadt Hamburg ist bei Touristen sehr beliebt. Kein Wunder, denn hier gibt es nicht nur viele Attraktionen, auch die Altstadt und die Unternehmungsmöglichkeiten sind enorm. Das bedeutet jedoch auch, dass vor allem in der Nähe von Sehenswürdigkeiten viele Personen herumlaufen, die nicht immer auf den Verkehr achten. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur Fußgänger. Touristen können selbstverständlich ebenfalls mit dem Auto umherreisen und achten immer mal wieder auf die unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten anstatt auf den Verkehr. So ist der Unfall schnell passiert und ein Kaskoschaden ist entstanden. Des Weiteren sind viele Autofahrer Touristen, die nicht an das Fahren in der Großstadt gewohnt sind und deswegen natürlich vor allem am Anfang etwas ängstlich unterwegs sind. Sehr breite Spuren, wie zum Beispiel bei der Elbchaussee, können zu Uneinigkeit, ob die Straße nun ein-oder zweispurig ist, führen. Aus diesem Grund sind auch besonders die Auffahrunfälle sowie kleine Schrammen im Lack keine Seltenheit. Hierbei handelt es sich jedoch nur um einen kleinen Haftpflichtschaden, bei dem jedoch trotzdem ein Sachverständigenbüro für ein Gutachten hinzugezogen werden sollte.

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins…

Schlimme Autounfälle passieren in Hamburg, im Gegensatz zu anderen Großstädten, eher selten. Dafür ist eher das ländliche Umlandrund um die Hansestadt bekannt, denn hier unterschätzen Autofahrer oft die Alleenstraßen und Kurven bei einer freien Fahrbahn. Die größte Gefahrenquelle sind innerhalb Hamburgs die Party-Tourer, die spät abends auf dem Weg auf den Kiez sind. Besonders dort, wo die A23 in die A7 mündet, kommt es wegen der relativ plötzlich endenden rechten Spur regelmäßig zu dramatischeren Unfällen, da sich hier der Lastwagenverkehr zum Hamburger Hafen und die Partyfahrer begegnen.

Wenn wir schon mal bei der berühmten Reeperbahn sind: Hier sollte man besonders in den Nebenstraßen aufpassen. In diesen werden nicht nur besonders gerne Autos aufgebrochen, sondern auch von betrunkenen Passanten beschädigt. Wer dann die Polizei ruft, muss sich mit Pech auf lange Wartezeiten einstellen. Aufgrund chronischer Unterbesetzung ordnen die Notrufzentralen die eingehenden Meldungen nach Dringlichkeit und ein aufgebrochenes Auto steht ganz unten auf der Liste.

Achtung Autobahn

Auch rund um Hamburg herum, wie zum Beispiel auf der A7, kommt es immer wieder zu dem einen oder anderen Unfall. Vor allem zur Rushhour kommt es um den Elbtunnel herum regelmäßig zu Stop-and-Go-Staus. Vor allem nach dem Feierabend kann es schnell passieren, dass bei einigen Autofahrern die Konzentration nachlässt und man zu spät bremst. Das Resultat sind zahlreiche Auffahrunfälle, die zwar harmlos sind, allerdings trotzdem durch einen unabhängigen Gutachter inspiziert werden sollten.

Das Parken in Hamburg

Wie in den meisten Großstädten ist auch das Parken in Hamburg so eine Sache. So sind auch hier die einzelnen Parkplätze in der Innenstadt oder rund um die Reeperbahn herum sehr rar. Aus diesem Grund versuchen immer mehr Autofahrer, sich in die kleinsten Parklücken zu drängen. Dabei wird gerne ein Spiegel übersehen, sodass es immer wieder zu kleinen Kratzern und Lackschäden kommt. Auch eine vorschnell geöffnete Tür führt dazu, dass das Auto nebenan beschädigt wird. Zusätzlich kommt es immer wieder vor, dass bei den seitlichen Einfahrten mit der Ecke der eigenen Stoßstange der Vordermann oder aber da Auto hinter einem getroffen wird. Warum Sie Ihren Kfz Gutachter Hamburg auch bei einem Lackschaden kontaktieren sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber Artikel „Kostenvoranschlag oder Kfz-Gutachten“.

Eine kompetente und schnelle Abwicklung Ihres Gutachtens ist für uns als Sachverständige selbstverständlich. Darüber hinaus können Sie von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Wir sind nahezu jederzeit gut zu erreichen
  • Sie können sowohl per Telefon als auch per Mail oder Handynachricht jederzeit
  • Kontakt mit uns aufnehmen
  • Freundlicher Service
  • Auch in den Abendstunden stehen Sachverständige aus unserem Büro für einen ersten Kontakt zur Verfügung
  • Objektive Kfz Gutachten
  • Sachverständige für ganz Hamburg und Umgebung
Kfz Gutachter Hamburg
Kfz Gutachter Hamburg
Kfz Gutachter Hamburg
Kfz Gutachter Hamburg

Unfallschwerpunkte in Hamburg sind unter anderem Beim Schlump/Hallerstraße, Stresemannallee, der Horner Kreisel, Die Elbchausse sowie die Max-Brauer-Allee.

Kfz Gutachter Hamburg
Kfz Gutachter Hamburg
Kfz Gutachter Hamburg
Kfz Gutachter Hamburg

Was ist drin im KFZ-Gutachten?

  1. Gutachterkosten
    Wenn Sie keine Schuld am Unfall tragen und der Schadenswert über einen Bagatellbetrag von ca. 750 Euro hinaus geht, muss die gegnerische Versicherung einen von Ihnen gewählten unabhängigen KFZ-Gutachter bezahlen. Sie kostet das nichts. Wählen Sie deshalb professionelle Hilfe, die auf Ihrer Seite steht.
  2. Fahrzeugschaden
    Der KFZ-Sachverständige kommt in den meisten Fällen zu Ihnen und nimmt den Schaden auf. Er fertig Fotos an, die der späteren Dokumentation dienen. Anschließend ermittelt er, was die fachgerechte Reparatur kosten wird. Fachgerecht heißt z.B. bei einem BMW, dass Sie diesen in einer Vertragswerkstatt (also bei Ihrem Händler) reparieren lassen können. Von der gegnerischen Versicherung werden die Kosten einer guten Werkstatt oft auf Basis eines so genannten Prüfgutachtens (also eines Gegengutachtens) herunter gerechnet. Lassen Sie sich nicht einschüchtern und bestehen Sie auf die Fachwerkstatt. Spätestens jetzt sollten Sie einen Anwalt beauftragen, die Korrespondenz mit der Versicherung zu führen. Denn denken Sie daran: Der Anwalt kostet Sie nichts, sorgt aber dafür, dass Sie nicht auf den Schadenskosten sitzen bleiben.
  3. Abschleppkosten
    Wenn Ihr Auto noch fahrtüchtig ist, fahren Sie damit nach Hause und rufen Sie einen unabhängigen Gutachter Ihrer Wahl an. Er wird zu Ihnen kommen und den Schaden aufnehmen. Wenn Ihr Auto nicht mehr fahrtüchtig ist, und es für Sie nicht zumutbar ist, denn Wagen privat abzuschleppen, muss die gegnerische Versicherung selbstverständlich auch die Abschleppkosten erstatten.
  4. Mietwagenkosten
    Wenn Sie einen Ersatz-PKW brauchen (z.B. aus beruflichen Gründen), dann muss die Versicherung Ihnen einen Mietwagen bezahlen. Vorsicht ist geboten, wenn Sie diesen wenig fahren und z.B. Taxikosten statt dessen niedriger wären. Außerdem bedenken Sie den Abzug der so genannten Eigenersparnis (das sind die Kosten, die sie Ihr eigener PKW in der Zeit gekostet hätte): Um sich diesen Abzug ‘zu sparen’ können Sie einen Mietwagen wählen, der eine Klasse kleiner als Ihr eigener ist.
  5. Nutzungsausfall-Entschädigung
    Statt eines Mietwagens können diejenigen, die das Auto nicht beruflich oder aus sonstigen Gründen brauchen, auch die Nutzungsausfall-Entschädigung kalkulieren lassen. Ihr Gutachter stellt Ihnen dazu die richtigen Fragen.
  6. Totalschaden
    Wenn an Ihrem geschädigten Fahrzeug nichts mehr zu retten ist, wird der Restwert des Unfallwagens berechnet. Der KFZ-Gutachter ermittelt, was die Neubeschaffung eines gleichwertigen PKW (ohne Schaden) kostet und zieht davon den Restwert Ihres Wagens ab. Diese Entschädigungssumme wird von den gegnerischen Versicherungen besonders häufig gemindert, indem die Versicherer einen höheren Restwert oder einen niedrigeren Wiederbeschaffungswert ansetzen. Wie bei den geminderten Werkstattkosten im Reparaturfall ist bei einem Totalschaden deshalb unbedingt empfehlenswert, sich einen Anwalt zu nehmen. Der empfiehlt sich besonders dann, wenn es um einen hohen Neubeschaffungswert geht.
  7. Wertverlust
    Wenn Ihr KFZ einmal einen Unfall hatte, ist es nicht mehr neu sondern ein Unfallwagen – ganz gleich, wie fachmännisch die Schäden repariert wurden. Da der Wiederverkaufswert gemindert ist, wird dieser Wertverlust direkt im Gutachten mitkalkuliert. Auch hier legen die Prüf- bzw. Gegengutachten der gegnerischen Versicherung häufig andere Werte zu Grunde und es ist Vorsicht geboten.

Ein weiterer wichtiger Hinweis für Sie

Als Unfallgeschädigter haben Sie jederzeit das Recht, selber einen Kfz Gutachter zu beauftragen. Dieser muss von der Versicherung der Gegenseite vollkommen bezahlt werden. Von Vorteil ist natürlich, dass ein Sachverständiger, welcher von Ihnen ausgewählt wurde, nicht an die gegnerische Versicherung gebunden ist und somit stets in Ihrem Interesse handelt.

Wichtig ist jedoch zu beachten, dass die Rechtsprechung eine Bagatellgrenze eingeführt hat. Das bedeutet, dass der Kfz Gutachter nur dann von der gegnerischen Versicherung bezahlt werden muss, wenn sich die Schäden am eigenen Fahrzeug auf mindestens 750 Euro belaufen. Da jedoch die Reparaturkosten in der Regel recht hoch sind und das selbst bei kleineren Blechschäden, ist dieser Grenze schnell erreicht, sodass Sie normalerweise unseren Service Kfz Gutachter in Hamburg kostenfreien nehmen können.

Neben einer kompetenten und schnellen Abwicklung von ihrem Gutachten erwartet Sie bei unserem Sachverständigenbüro in Hamburg folgende weitere Vorteile:

  • wir sind zu nahezu jederzeit erreichbar
  • Sie erreichen uns per Telefon, Mail oder aber mit einer Handynachricht
  • Sie erwartet ein freundlicher Service
  • selbst in den Abendstunden steht ein Sachverständiger aus unserem Büro für einen ersten Kontakt zur Verfügung
  • wir erstellen objektive Kfz Gutachten
  • wir sind keinerlei Versicherungen gebunden
  • bei uns finden Sie Sachverständige für ganz Hamburg und Umgebung

Kfz Gutachter Hamburg - wir sind immer für Sie da

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kfz Gutachter in Hamburg sind und dabei einen hohen Wert auf ein professionelles Arbeiten in Ihrem Sinne legen, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir sind ein Sachverständigenbüro, immer gut zu erreichen und können Ihnen auch zu unkonventionellen Zeiten stets behilflich sein. Wir arbeiten zeitnah, gründlich und zuverlässig, sodass wir Ihnen helfen, schnellstmöglich zu Ihrem Recht zu kommen. Mit uns können Sie auf einen zuverlässigen Partner bauen, der Ihnen durch objektive Gutachten bei der Schadenregulierung hilft und auch sonst rund um die Gutachtenerstellung für Sie da ist, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

KFZ Gutachter Hamburg

Bewertung
4.7 von 5 aus 23 Bewertungen

Ihr Schadengutachten noch heute*:

  • Keine Anfahrtspauschale, keine Kosten

    Unsere Gutachterrechnung wird zu 100% von der Versicherung des Schadenverursachers bezahlt

  • Wir sind so schnell wie möglich

    auch bei Ihnen vor Ort

  • 24 h erreichbar

    Auch abends und am Wochenende

Wir verstehen uns als lösungsorientierter Servicedienstleister im Auftrag des Kunden.

Bei der Fülle an KFZ-Gutachtern möchten wir unsere Kunden nicht nur durch Schnelligkeit überzeugen, sondern auch durch Freundlichkeit und einen weiter fassenden Service.

Wir rufen Sie auch zurück: